•  
  •  
      unser erstes Baby Spa Jahr ist vorüber....

     Es war wie für alle ein Jahr mit vielen Herausforderungen die wir sehr gut gemeistert haben. Dennoch schauen wir             zuversichtlich in das neue Jahr. Viele Veränderungen stehen wieder an und wir werden wachsen. Dazu werdet ihr             bald mehr erfahren...
       Babymassagekurs
       Im Kurs lernen Mütter und Väter die Massagegriffe nach IAIM. So können sie am Ende den ganzen Körper des                   Babys massieren. Inhalte des Kurses sind auch Themen wie Bauchkrämpfe, Schlafverhalten des Kindes, Massage             des grösseren Kindes...
       Leider können wir in der aktuellen Situation keine Kurse geben. Sobald wir wieder Kurse anbieten dürfen, werden wir         die Kurs hier ausschreiben.

       Freundinnen-Special
      Buche gemeinsam mit einer Freundin einen Floatingtermin mit euren Kindern. Geniesst zusammen die Auszeit und           stosst mit einem Glas Prosecco (mit oder ohne Alkohol) auf eure Kinder an, etwas zum Knabbern gibt es natürlich             auch dazu. Das Ganze für 85.- inkl den normalen Floatingleistungen natürlich.
      Wir freuen uns auf euch....





Schutzkonzept Covid-19 Pandemie Praxis Bauchgefühl, Bahnhofstrasse 16, Oensingen


In unserer Praxis Bauchgefühl an der Bahnhofstrasse 16, 4702 Oensingen sind folgende Punkte zum Schutz von Klientinnen und Angestellten, zur Eindämmung und Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus, einzuhalten.

 

 

  1. Allgemeine Schutzmassnahmen: Die Schutzmassnahmen des BAG werden ausnahmslos eingehalten.  Ein Lavabo mit Seife und ein Desinfektionsmittelspender stehen im Eingangsbereich zur Verfügung. Wenn Social Distancing, wie etwa bei einer Akupunkturbehandlung,  nicht eingehalten werden kann, tragen wir Schutzmasken und Handschuhe. Unsere Berufskleidung, welche wir nur in der Praxis tragen wird jedes Mal bei Körperkontakt gewechselt und gewaschen.


  1. Kursangebot: Wir werden unsere Kurse so schnell wie möglich wieder starten. Da unsere Praxis gross ist, dürfen wir bis zu 8 Personen in gebührendem Abstand im Raum haben. Wir werden uns da an die Empfehlungen des SHV und des BAG halten.


  1. Abstand halten: Zwischen den einzelnen Personen darf der Abstand nicht weniger als zwei Meter betragen. Da unser Eingangsbereich sehr eng ist, darf nur jeweils eine Person im Eingangsbereich sein. Sollte bereits jemand im Wartebereich warten, wenn jemand die Praxis verlassen will, muss die wartende Person nochmal nach draussen gehen, damit die andere Person die Praxis in ausreichendem Abstand verlassen kann.


  1. Schutzkleidung: Wir tragen in der Praxis unsere Arbeitsbekleidung, welche wir jeweils nach Körperkontakt oder am Ende der Schicht wechseln und anschliessend waschen.


  1. Hygiene: Nach jedem Gebrauch Desinfektion mit 70% Alkohollösung oder Seife aller benutzten Flächen und Hilfsmittel, Matten, Bälle, Badewanne, Wickeltisch etc. Desinfektion Türgriffe, WC-Anlage, den Boden mit einem frischen Bodenwischer desinfizieren und ausreichend lüften. Für diese Reinigung und das Lüften werden ein ausreichender Abstand zwischen zwei Angeboten eingeplant.


  1. Wäsche: Sämtliche Wäsche wird nach Gebrauch gewaschen. Im WC wird nach jeder Klientin das Handtuch gewechselt. Auf dem Behandlungsbett liegt ein Leintuch welches nach gebrauch gewechselt und gewaschen wird.


  1. Risikoselektion: Die Hebamme ist verantwortlich, die Teilnehmenden ihrem eigenen Risikoprofil entsprechend in ihre Angebote aufzunehmen oder unter Umständen für individuelle Lösungen zu suchen. So werden etwa eine Schwangere mit Typ 1 Diabetes besser in einem Einzelgeburtsvorbereitungskurs als in einen Gruppenkurs aufgenommen werden,


  1. Prävention: Wir informieren alle unsere Klientinnen, Wenn sie sich krank fühlen oder krank sind, sollen sie die Veranstaltung/ die Therapie/ den Unterricht nicht besuchen oder nach Hause gehen. Auf den Schutz von Personen über 65 Jahre und/ oder Personen mit Grunderkrankungen, die sie besonders anfällig machen (hier besonders bei jüngeren Frauen Hypertonie, Asthma, Typ 1 Diabetes, St. n. Chemotherapie, Herzvitien etc.) ist besonders zu achten.


  1. Schutzkonzept Babyfloating: Beim Babyfloating wird der Raum so eingerichtet, dass die Wickeltische so gestellt sind, dass der erforderliche Abstand stets eingehalten werden kann. Bei 2 badenden Kindern darf nur eine Begleitperson im Raum dabei sein. Bei Einzelbuchungen ist es auch möglich, dass der Vater mit dabei sein darf.


  1. In dieser Zeit werden wir nur eingepackte Snacks anbieten und das Geschirr im heissen Seifenwasser spühlen.